Erste pre #Hui20 – Eine Stunde, Miro und entspanntes Lernen im Netzwerk

Am 18.06.2020 haben wir zur Vorbereitung der #Hui20 „In Netzwerken lernen“ die erste pre #Hui durchgeführt. Nominiert waren je ein Video von Peter Kruse, Gunter Dueck und Guido Strunk als Inputersatz für unser online Barcamp. Mehr Infos zur pre #Hui20 findest Du hier.

… waren mit dabei.

Irgendwie kam zu Beginn dieses Zitat von Martin Walser in die Runde mit Blick auf den Grad an Vorbereitung bzw. Nicht-Vorbereitung, mit dem wir in die pre #Hui20 gegangen sind.

Kam uns zu Beginn mit Blick auf den Vorbereitungsgrad des Experiments pre #Hui20 in den Kopf.

Mir geht das Zitat zwei Tage später immer noch im Kopf umher. Vielleicht braucht es ein gewisses Maß an „unvorbereitet Sein“, damit Lernen in Netzwerken gelingt.

Wir haben uns dann auf Miro als gemeinsames Whiteboard verständigt und spontan überlegt, die Sessionplanung mit einer Tabelle und Klebezetteln vorzunehmen. Das war auch das erste Learning: Wie legt man in Miro eine Tabelle an?

Mit Miro haben wir die Sessionplanung gemacht. Idee war, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind in mehreren Runden (Zeilen) zusammenfinden, um über das jeweilige Video in einen Austausch zu kommen.

Wir haben dann in den Sessions „Tische“ – eigentlich sind das nur Rechtecke – angelegt und uns dort in den einzelnen Breakout Sessions zu je einem Video ausgetauscht. Hier ist der Tisch zum Video von Peter Kruse.

Klebezettel zum Video von Peter Kruse

Mit diesen ersten Erfahrung mit einer pre #Hui20 kann das Orgateam in die nächste Runde gehen. Dabei wird es bestimmt an das Zitat von Martin Walser denken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.