Erste pre #Hui20 – Eine Stunde, Miro und entspanntes Lernen im Netzwerk

Am 18.06.2020 haben wir zur Vorbereitung der #Hui20 „In Netzwerken lernen“ die erste pre #Hui durchgeführt. Nominiert waren je ein Video von Peter Kruse, Gunter Dueck und Guido Strunk als Inputersatz für unser online Barcamp. Mehr Infos zur pre #Hui20 findest Du hier.

… waren mit dabei.

Irgendwie kam zu Beginn dieses Zitat von Martin Walser in die Runde mit Blick auf den Grad an Vorbereitung bzw. Nicht-Vorbereitung, mit dem wir in die pre #Hui20 gegangen sind.

Kam uns zu Beginn mit Blick auf den Vorbereitungsgrad des Experiments pre #Hui20 in den Kopf.

Mir geht das Zitat zwei Tage später immer noch im Kopf umher. Vielleicht braucht es ein gewisses Maß an „unvorbereitet Sein“, damit Lernen in Netzwerken gelingt.

Wir haben uns dann auf Miro als gemeinsames Whiteboard verständigt und spontan überlegt, die Sessionplanung mit einer Tabelle und Klebezetteln vorzunehmen. Das war auch das erste Learning: Wie legt man in Miro eine Tabelle an?

Mit Miro haben wir die Sessionplanung gemacht. Idee war, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind in mehreren Runden (Zeilen) zusammenfinden, um über das jeweilige Video in einen Austausch zu kommen.

Wir haben dann in den Sessions „Tische“ – eigentlich sind das nur Rechtecke – angelegt und uns dort in den einzelnen Breakout Sessions zu je einem Video ausgetauscht. Hier ist der Tisch zum Video von Peter Kruse.

Klebezettel zum Video von Peter Kruse

Mit diesen ersten Erfahrung mit einer pre #Hui20 kann das Orgateam in die nächste Runde gehen. Dabei wird es bestimmt an das Zitat von Martin Walser denken.

„In Netzwerken lernen“ – Einladung zur pre #Hui20 am 18.06.2020

In der pre #Hui20 möchten wir lernen, wie die #Hui20 in diesem Jahr auch virtuell stattfinden kann. Daher bereiten wir hier die Bühne in Form einer Zoom Videokonferenz und wollen gemeinsam in Netzwerken lernen. Der Gegenstand ist jeweils etwas, was uns als Netzwerk relevant erscheint, z.B. ein Video. Dieses Video ist dann Gegenstand der Diskussion am 18.06.2020. Je nach Beteiligung können wir auch mehrere Videos parallel diskutieren.

Beteiligt euch bei der Challenge auf Facebook unter dem Hashtag pre #Hui20.

Sei dabei, füll das Anmeldeformular aus und wir laden Dich zur ersten pre#Hui20 am Donnerstag, 18.06.2020, in der Zeit von 14:00 – 15:00 Uhr in die Zoom Videokonferenz ein.

Idee: Ein Barcamp teilweise offline durchführen, d.h. Vorstellung und Auswahl der Sessions vorab im Netz als Challenge durchführen. Nominiertes Material, z.B. Video, vorab offline ansehen und Austausch dazu im Netz weiter fortführen. Diskussion in der Session bei einer Videokonferenz zusammenführen. Ziel: Dieses Zusammenspiel im Vorfeld der #Hui20 erproben und verfeinern.

Siehe auch „Wie es in 2020 weitergeht …“.

Update vom 17.06.2020: Übersicht der nominierten Videos für die Diskussion:

Peter Kruse
Gunter Dueck
Guido Strunk

Wie es in 2020 weitergeht …

Save the date für die #Hui20

Es geht in die Schweiz, …

In diesem Jahr findet die Hui in Zusammenarbeit mit tbfpartner, Zürich (https://www.tbf.ch/de/) statt. tbfpartner haben sich mit Joachim Rutz und Andreas Sägesser im letzten Jahr mit einer Keynote (Link zum Video) auf der #Hui19 vorgestellt. Sie leben in ihrem Unternehmen in besonderer Weise das Motto der diesjährigen Hui „In Netzwerken lernen“.

… es wird virtuell …

Leider ist es eher unwahrscheinlich, dass die Hui als reine Präsenzveranstaltung stattfinden kann. Daher arbeitet das Orgateam intensiv daran, ein Konzept zu entwickeln, um die Hui online durchzuführen. Fest steht allerdings wie jedes Jahr der Termin, der 27. und 28. November 2020. Das Orgateam bittet euch, den Termin schon einmal vorzumerken.

… und wir brauchen Deine Hilfe für diese Idee.

Zur weiteren Vorbereitung brauchen wir im Orgateam eure Hilfe. Da die #Hui20 wohl online durchgeführt wird, wollen wir schon einmal üben. Hier die Idee: Wir möchten gern in den sozialen Medien als Challenge spannende Videos oder auch andere Dinge finden, die wertvolle Ressourcen für das Lernen in Netzwerken in einer digitalisierten Welt darstellen. An einem festgelegten Termin sollen dann online Sessions stattfinden, in denen sich die Teilnehmenden über Aspekte dieser wertvollen Ressource austauschen. Der erste Termin für diesen Austausch soll der 18.06.2020 sein kurz und kompakt in der Zeit von 14:00 – 15:00 Uhr. Details werden noch bekanntgegeben. Als Hashtag möchten wir gern immer #Hui20 verwenden.

… und hier das Video zur Keynote „Im Unternehmen heute leben, lernen, arbeiten“ von Joachim Rutz und Andreas Sägesser von der TBF + Partner AG, Zürich auf dem Barcamp Hui19 – einfach lernen

Hui19 Keynote TBF + Partner AG Zürich

Joachim und Andreas stellen für ein mittelständisches Unternehmen vor, was Leben, Lernen und Arbeiten im betrieblichen Kontext und vielleicht auch darüber hinaus heute bedeuten.

Nach der Keynote hat Anne Tomiuk mit Joachim, Andreas und Jens einen Podcast für https://vorbild-schule.de/ angefertigt.

Einladung zur „Hui 19 – einfach lernen“

„Einfach lernen“ – alles rund um Portfolioarbeit und Lernerfolg bunt zusammengestellt aus Mahara@Hui19, agil@Hui18, digiWArB@Hui19 , #OERcamp@Hui19 und vielen weiteren Zutaten im Barcampformat.

Zum Programm geht es hier und zur Ticketbuchung hier.

Wenn Sie an der Diskussion zur Sessionplanung bereits im Vorfeld teilnehmen möchten, dann registrieren Sie sich bitte zusätzlich auf maharahui.de. Bei Rückfragen können Sie sich an kassel@maharahui.de wenden.

Was ist eigentlich ein Barcamp: Unser Erklärvideo aus dem Jahr 2017 versucht das kurz und knapp auf den Punkt zu bringen. Infos zu den früheren Barcamps von LPaso gibt es hier.

Im Rahmen der Hui 19 findet auch ein #OERcamp statt, d.h. in der Sessionplanung wird es spezielle Angebote zum Thema OER geben, die hier schon einzusehen sind.

#OERcamp
Logo #OERcamp